MENDWEG

"Travel is fatal to prejudice, bigotry, and narrow-mindedness…" (Mark Twain)

Der tödliche Duftbaum

Zugegeben, die Überschrift ist schon etwas sehr plakativ aber darauf kommen wir später nochmal. Als ich am Sonntagmorgen in mein großes blaues Auto geklettert bin und mich auf den Weg nach Minneapolis gemacht habe war mir klar, dass dort wegen des aktuellen Prozesses über die Ermordung von George Floyd kein reiner Sonnenschein zu erwarten war. …

Continue Reading

2

Seelenstrip

Hallo, da wäre ich mal wieder. Es ist nicht das erste Mal dass ich aufgehört habe zu bloggen und auch nicht das erste Mal dass ich damit wieder anfange. Bei den letzten Malen kam der Wunsch weiter zu schreiben eigentlich immer von außen. Diesmal kommt er von innen. Um anzufangen muss man allerdings erst mal…

Continue Reading

4

Marlo, 5 Monate

So, inzwischen ist der niedliche kleine Knuffel ein rotzfrecher, energiegeladener Frechdachs geworden, der mit seinen fast 5 Monaten bei über 23 Kilo und ordentlicher Größe angekommen ist. Aus der Welpengruppe in der Hundeschule sind wir längstens rausgeflogen und lernen jetzt bei den Junioren. Wie schnell so zwei Monate vergehen können…

6

Das liebe Facebook…

Jetzt liegt der Michael Schumacher also im Krankenhaus und die Ärzte kämpfen um sein Leben. Die weltweiten Reaktionen zeigen, wie viele Menschen ihn mögen, bewundern, respektieren und teilweise sogar verehren. Und dann gibt es noch die Trottel und Trolle, die in den sozialen Netzwerken schon Kondulenzseiten einrichten. Ich könnte echt k*%^en! Weil Herr Mendweg nicht…

Continue Reading

18

Deutsch vs Halloween

Halloween! Aber keinerlei Deko vor oder im Hause Mendweg, obwohl “Seelenhexe” Frau Mendweg nachweislich ca. 200 Kilo original US-Halloween-Deko im Keller gebunkert hat? Ich frage meine Lieblingsfrau und bekomme ein Achselzucken zurück: “Hier nicht!” Wenig später stolpere ich in FB über ein Bild meiner kleinen Nichte im Hexenkostüm vor dem Freizeitpark eines weltberühmten Plastikbausteinherstellers. Mein…

Continue Reading

13

Es hört wer zu..

Abhörskandal, NSA, #Merkelphone…es gibt ja fast kein anderes Thema mehr. (Stell Dir vor wir haben keine Regierung und keiner merkt was.) Bei all diesen Berichten frage ich mich immer wieder, ob man mit den Daten wirklich was anfangen kann? Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (kurz Bitkom) hat dazu im September interessante Zahlen veröffentlicht….

Continue Reading

9

Neon Lights Tour 2013 / 13

Grundsatzfrage: Warum hängt in den USA an jeder Ecke eine Stars and Stripes Flagge aber nicht eine einzige an der Grenze von Kanada in die Staaten?

2

Ottografie

Die Welt wartet auf die Rede von POTUS Obama und CNN blamiert sich mit Schreibfehlern… Shit heppens!

5

Whistleblower

Edward Snowden aus North Carolina ist seit dem 9. Juni der berühmteste Flüchtling der Welt. Wikipedia listet als Berufsbezeichnung “Whistleblower” – also Geheimnisverräter zum Wohle der Gesellschaft. Anfangs ging es nur um die wirklich total überraschende Information, dass Amerika uns alle beobachtet und alles mitliest, bzw. alle Daten sammelt oder zumindest verwertet, oder zu verwerten…

Continue Reading

3

Wenn einem etwas Gutes widerfährt…

….ist es wert, dass jemand es wieder abschafft. Mein herzlicher Dank geht heute an die Österreichische Autobahngesellschaft ASFINAG – namentlich an die beiden Vorstände Alois Schedl und Klaus Schierhackl. Ab dem 3.Juni wird die Korridorvignette die für den 23 km langen Autobahnabschnitt zwischen Deutschland und der Schweiz im Jahr 2008 eingeführt wurde abgeschafft. Gespräche mit…

Continue Reading

5

Terror

Ich bin vermutlich inzwischen zu sehr in diesem Land verwurzelt, um nur betroffen oder traurig zu sein. Heute ist auch Wut dabei und der Wunsch dass man ganz schnell diese Verbrecher erwischt!

16

Paranoia

Herr Mendweg hat mal wieder für Euch ferngesehen – heute DOOMSDAY BUNKERS     Um was geht es? Ganz einfach – finanziell potente Endzeit-Paranoiker lassen sich von sogenannten Spezialisten einen Bunker bauen. Warum? Weil bei der nächsten Weltwirtschaftskrise böse Menschen sie bedrohen könnten und versuchen könnten Ihnen…hmmm….naja…zum Beispiel ihren Bunker zu stehlen.   Oder so…

Continue Reading

2

Zwischenfrage

Wer kauft eigentlich auf der Herrentoilette am abgeriegelten Gate für US-Flüge Vibrator-Penis-Ringe oder eine Travel Pussy? Hoffentlich sitzt neben mir eine ältere Dame….

14

Mord am Weihnachtsmann

Vor nicht allzulanger Zeit hat Amazon bei den meisten Deutschen noch die Funktion des Weihnachtsmanns übernommen und jetzt wird auf einmal das heile Weltbild erschüttert. Da berichtet doch glatt die böse ARD von Sklavenähnlichen Zuständen bei den Mitarbeitern und von Aufsehern mit Nazi-Sweatshirts. Ganz übel ist, dass diese Aufseher das Zeug nicht mal bei Amazon…

Continue Reading

9

Jetzt noch besser – jetzt mit Fleisch

Und? Habt Ihr es gesehen? Den deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest? Ha! Suuuuper! Die perfekte Show und fast nur Gewinner! Aber zunächst mal an alle LaBrassBanda Fans….Leute, gaaanz ruhig! Es ging doch nicht um gute Laune, Kreativität oder gar Selbstbewusstsein zur eigenen Identität. Ne, das haben wir mit Lena und anderen Stefan Raab Schützlingen…

Continue Reading

12

Ich bin dann mal weg…

Rosenmontag. Nein, deutlicher: R O S E N M O N T A G – und ein Mann mit buntem Kostüm, roter Nase und lustigem Hut kündigt seinen Rücktritt an. Nein, das ist respektlos. Auch wenn ich mit der katholischen Kirche meine Probleme habe, sollte man den Oberhäuptern der Weltreligionen mit Respekt begegnen. Zuerst dachte…

Continue Reading

29

Weapons don’t kill people. People kill people.

In der letzten Zeit häufen sich die Momente in denen ich meine Umwelt immer weniger verstehe. Das Massaker von Newtown ist eine unglaubliche Katastrophe, aber ich verstehe die einseitige Diskussion nicht. Damit wir uns da klar sind – ich finde Schusswaffen haben überhaupt nichts in Privathänden zu suchen. Aber nur über die liberalen Waffengesetze in…

Continue Reading

12

Das Unwort des Tages

Euphemismus kann manchmal seine Reize haben und findet seinen Ritterschlag meist in der Diplomatie. Manchmal begegnet einem aber auch ein Euphemismus der einen wirklich fiesen und feigen Beigeschmack hat. So wurde heute Morgen mit entsprechender Betroffenheit in den Medien verkündet, dass in Bayern mehr Kinder aus Akademikerfamilien Abitur machen als aus “Bildungsfernen” Familien. Wo geht…

Continue Reading

5

Darfs noch etwas…

… mehr sein? Inzwischen ist Herr Mendweg ja wieder daheim, aber es gibt noch einiges Bildmaterial zum Verarbeiten was dann auch so nach und nach hier veröffentlicht wird. Heute einfach nur ein paar Bilder ohne weitere Kommentare…einfach eine interessante Mischung

15

Zwei Seiten

  Wer Amerika mit offenen Augen begegnet und das Glück hat mit vielen unterschiedlichen Menschen aus verschiedenen Bundesstaaten sprechen zu dürfen, kommt aus dem Staunen nicht heraus. Dieses Land kann so geschlossen nach aussen auftreten und ist doch innerlich so zerrissen. Eine ganz entfernte Verwandte hat am Wahltag in Facebook wie folgt gepostet: I´m predicting…

Continue Reading

10

Von jetzt ab solo…

Nach über einer Woche mit 2.572 Meilen – also über 4.100 km durch Nordamerika – und der Begegnung mit einer unglaublichen Naturkatastrophe ist Herr Mendweg jetzt wieder alleine unterwegs. Während der Vater in Terminal 7 auf seinen Flug nach Charlotte und dann nach Memphis wartet, sitzt der Junior im Terminal 4 und wartet auf seinen…

Continue Reading

13

Von Cybermobbing und falschen Freunden

Vermutlich haben die meisten von Euch in den vergangenen Tagen das Video von Amanda Todd gesehen, dass sie aufgenommen hat bevor sie im Alter von 15 Jahren durch die Einnahme von Bleichmittel Ihrem Leben im zweiten Anlauf ein Ende gesetzt hat. Der Grund für diese Tragödie liegt im sogenannten Cybermobbing – also kurz gesagt man…

Continue Reading

6

Von Erleuchtung, Verhetzung und Nachwuchstalenten

Vor ein paar Tagen hat mich Frau Mendweg auf die Website kreuz.net aufmerksam gemacht, die im Rahmen der Nachricht von Dirk Bachs Tod aufgefallen und einen Sturm der Entrüstung hervorgerufen hat. Der geschätzte Bloggerkollege und angehende Lottomillionär AndiBerlin rät in seinem Beitrag “Über Provokationen” zur Missachtung statt so jemanden oder anderen Provokateuren die Befriedigung der…

Continue Reading

4

Testlauf und alte Pfade

Ein letzter kleiner Testlauf bevor es auf die Reise geht stand an – eine gute Gelegenheit Mendwegjunior zu zeigen wo Vater und Großeltern studiert haben und wo die Oma herkommt. Interessant was sich so alles in 15 Jahren verändert (Hunderte Kreisverkehre) und was nicht (Kneipen!) Kneipe mit Burgruine Studentenwohnheim über Kneipe die beiden Fenster ganz…

Continue Reading

1

Olympischer Murks

Während die Sportler der Welt höchste Leistungen bringen (und einige dank modernster Dopingtechniken noch etwas mehr, denn dass ein chinesisches Mädchen schneller schwimmt als die schnellsten Männer der Welt glaube ich immer noch nicht) und die Engländer wohl als Gastgeber glänzen fällt mal wieder ein Riesenschatten durch das Unvermögen der Schiedsrichter auf die Wettbewerbe. Bei…

Continue Reading

8

Triebtäter

Mal wieder die A96…ein Geländewagen zieht in Seelenruhe mit 120 km/h in die linke Spur und überholt drei LKWs ohne dabei irgendwie nervös zu werden obwohl ich ja hinter ihm fahre. Schlafmütze! Hinter mir ein 3,0 TDI Quattro ohne Dach – hell wie ein Christbaum und frisch von 230 auf 120 runtergebremst. Der vierte Gang…

Continue Reading

3

Claudia in Tripolis

Fragen am Morgen… Claudia Roth sitzt in Tripolis fest, weil Milizen den Flughafen besetzt haben. Nun frage ich mich was sie da überhaupt macht? Vorträge halten dass man nicht mit den Spritfressenden Geländewagen in der Wüste rumfahren soll, sondern lieber das Radl nehmen sollte? Ökologischen Gemüseanbau propagieren oder den Kauf von Weihnachtsbäumen von inländischen Forstbetrieben…

Continue Reading

19

The real face of the book

Ich bitte die Auszeit zu entschuldigen, aber es war einfach zu viel los. Zuerst musste Herr Mendweg dem FC Bayern beibringen wie man 20 Tore in drei Spielen schiesst, dann rasch den neuen Bundespräsidenten wählen und die letzten Mittagspausen sind damit drauf gegangen das Getriebe von Michi Schuhmachers F1-Gefährt zu optimieren. Nun aber zu etwas…

Continue Reading

11

Das Unwort des Jahres 2012

…steht wohl seit heute endgültig fest: Ehrensold. Viele Deutsche stossen sich wohl so wie ich am Wort “Ehre” und es stellt sich die Frage: Wenn jemand zu Unrecht Ehrensold bekommt, ist dass dann auch Falschgeld?

24

Volkes Zorn

Achtung – Aufpassen, denn heute werden die Wutbürger wieder hitzig diskutieren und das wohl leider zurecht. Natürlich geht es dabei um den Polizistenmord von Augsburg. Wenn die Informationen der Augsburger Allgemeinen stimmen, hat einer der beiden Täter bereits vor 36 Jahren – ebenfalls in Augsburg – einen Polizisten erschossen (feige und vorsätzlich aus dem Gebüsch…

Continue Reading

6

Erst mal Schiessen…

..nein, heute geht es mal nicht um Amerika und seine waffenfreudigen Einwohner. Nein es geht um uns. Deutschland. Mal völlig unabhängig davon, ob man Herrn Wulf mag, ob man ihn für einen guten Präsidenten hält oder ob er nur eine Merkel-Marionette ist und völlig unabhängig davon, ob seine “finanziellen Transaktionen” ordnungsgemäß sind. Was ist bitte…

Continue Reading

19

Hurra wir leben noch!

Ich bin ja sowas von froh! So richtig glücklich, denn ich habe Kleidung am Körper und es ist warm im Haus. Und vor mir steht sogar ein Kaffee. Mit Milch und Zucker. Wow!!! Eigentlich dürfte das ja so gar nicht sein, zumindest wenn man meiner EHEMALIGEN Startseite T-Online glauben darf. Irgendwie haben sich da die…

Continue Reading

1 2 3 4