MENDWEG

"Travel is fatal to prejudice, bigotry, and narrow-mindedness…" (Mark Twain)

14

Zickzack-Tour 2014 /23

So mal wieder ein Update. Herr Mendweg hat sich in der letzten Woche eigentlich nur von Washington nach NJ begeben. Crossing Delaware River Heimatliche Gefühle – New Jersey Überraschung am nächsten Morgen… Termin in NY – leider ziemlich grauer Tag und nur Handy-Bilder sad Und ein wunderbares Beispiel auf der Route 17 was man so…

Continue Reading

8

Zickzack-Tour 2014 / 22

Heute noch einige weitere Verbrauchertips oder Empfehlungen für das nahende Weihnachtsfest… Dieser wunderbare Stempel hilft Name und Anschrift bei sensibler Korrespondenz, die in den Müll soll, unkenntlich zu machen. Und ja – es gibt auch in Amerika Aktenvernichter… Diese wunderbaren Förmchen helfen dem Gourmet im Ofen, Toaster oder der Mikrowelle wunderbare Schälchen aus Speck zu…

Continue Reading

7

Zickzack-Tour 2014 / 21

Sehr geehrte Leser, Herr Mendweg hat sich wal wieder Verbraucherorientiert nach den neuesten Produkten für ein besseres Leben umgesehen und ist auch fündig geworden: Easy View XT Wer kennt das nicht? Die Sonne scheint und man sieht nichts mehr beim Autofahren! Easy View XT wird leicht und Werkzeugfrei !!!! an der eigentlichen Sonnenblende (die in…

Continue Reading

6

Zickzack-Tour 2014 / 20

Sonntagmorgen 4:15 – welcher Planet? Ich funktioniere und sitze dank guter Vorbereitung frisch geduscht, vollständig bekleidet und halbwegs klar im Kopf um 4:45 im Auto auf dem Weg zum Flughafen. Hier wieder der selbe Mist mit meinen elektronischen Tickets und das endgültige mentale KO für unser Reisebüro. Dann am Gate eine große Gruppe sehr junger…

Continue Reading

6

Zickzack-Tour 2014 / 19.1

Groß? Draufklicken!

10

Zickzack-Tour 2014 / 19.0

Der nächste Morgen fängt vor dem Aufstehen an, denn ich habe ein Ziel! Um 05:30 Uhr bin ich im Auto und düse durch die morgendlichen Straßen der Stadt, die teilweise wirklich so steil sind, dass man beim Aufwärtsfahren nicht viel sieht. 8) Mein Ziel ist Twin Peaks – genau genommen der Nordgipfel um den Sonnenaufgang…

Continue Reading

44

Zickzack-Tour 2014 / 18

Es ist der ewige Fluch des Geschäftsreisenden – man kommt an besondere Plätze und sieht häufig herzlich wenig davon. So verhält es sich in diesem Fall auch mit Los Angeles. Im Dunkeln angekommen, 45 Minuten Autobahn, Hotel nördlich von LA. Am nächsten Morgen einige Autobahnkilometer, längere Besprechung und schon geht es weiter. Von LA nichts…

Continue Reading

4

Zickzack-Tour 2014 / 17

Die letzten Tage waren angefüllt mit Terminen und einer Messe, aber ein paar Gedankensplitter konnte ich sammeln. Drei Tage Dauerregen… Atlanta hat ja angeblich auch eine Skyline… Woran merkt man, dass man in den Südstaaten ist? Wenn die Jackenabteilung für Herren (links von der Säule) sehr “übersichtlich” ist… …und die Gewürze immer schärfer werden…. Dann…

Continue Reading

7

Zickzack-Tour 2014 / 16

Heute einfach mal ein paar Impressionen vom Wochenendtransfer von Dallas nach Atlanta Sowas macht bestimmt Spaß… Sturmschäden… und schwere Sturmschäden…. Die Brücke über den Mississippi nach Natchez Verfallene Pracht In Natchez finden sich mal wieder die wunderbaren Häuser aus der Vorbürgerkriegszeit und man rechnet jede Sekunde damit dass eine bezaubernde zarte Schönheit aus der Vergangenheit…

Continue Reading

10

Zickzack-Tour 2014 / 15

Freitagmorgen – wenige Stunden Schlaf ein Treffen an der Kaffeetheke mit einer Dame die zuerst meinte ich sei aus Irland und sich dann begeistert zu Deutschland äussert. Diesmal nicht Rammstein sonder die Lady arbeitet für Walmart und hatte bei Deutschlandreisen eine Gute Zeit in Wuppertal und Celle. Es fehlen noch 100 Kilometer zum Kundentermin um…

Continue Reading

10

Zickzack-Tour 2014 / 14

Donnerstagmorgen in Calgary. Der Blick aus dem Fenster: Winter. Warum schaue ich auch raus? Die üblichen Morgenabläufe und ab ins Auto, das zum Glück in der geheizten Tiefgarage steht. Kundentermin – sehr nett und durchaus interessant. Nach dem Termin die Erkenntnis, dass die ehemalige Olympiastadt heute nebelig-grau-kalt ist. Also keinen kleinen Ausflug in die Stadt,…

Continue Reading

5

Zickzack-Tour 2014 / 13

Mittwoch…welche Stadt? Ach ja, Denver. Raus aus dem Bett, Morgentoilette, Hemd bügeln, Mails, schnell für Mendweg Junior die örtlichen Verkehrsmittel abbilden, ein Kaffe und eine Banane, Mietauto vom Valetparking vorfahren lassen, Navi füttern, fahren, Kundentermin. Lange Gespräche, rein ins Auto, Navi füttern, Flughafen, Auto abgeben – Kratzer im Kotflügel=Papierkram trotz Versicherung, Shuttlebus – ewige Fahrt…

Continue Reading

14

Zickzack-Tour 2014 / 12

Welcher Tag? Achso…Dienstag. Das Leben eines “Urlaubsreisenden” – so glauben es ja zumindest einige Kollegen daheim. Raus aus dem Bett – Morgentoilette, Hemd bügeln, mails, mails und noch mehr mails. Keine Zeit für Frühstück. Raus aus dem Hotel – BRRRRRRRRRRRRRR. Mütze auf, Jacke an, Navi ein und los geht es. Termin 1. Es gibt Kaffee…

Continue Reading

14

Zickzack – Tour 2014 – 11

Montag – heute keine spannenden Dinge. Meeting am Morgen, Fahrt nach Jacksonville, leicht verspäteter Flieger, Flug nach Chicago, Mietauto, Abendessen, Hotel, Bett – nichts besonderes inklusive dem üblichen “Liebesbrief” der TSA nachdem sie mein Gepäck ohne meine Anwesenheit durchsucht hat. Noch kurz ein paar Bildchen:

13

Zickzack-Tour 2014 / 10

Wer brav aufisst wird mit Sonnenschein belohnt… Am späten Vormittag geht es dann auf der A1A entlang des Atlantiks bis ins ca. 100 Kilometer entfernte Daytona Beach. Hier eine Aufnahme meines Doubles für gefährliche Situationen. Bin mal gespannt wann der wegen meines losen Mundwerks erschossen wird und wieviel mich ein neuer kostet… Und hier die…

Continue Reading

12

Zickzack-Tour 2014 / 9

Samstag – Bürotag Gestern gab es noch die “hübsche” Überraschung dass wieder irgendein TSA-Mensch mit seinen Wurstfingern in meinem Koffer gewühlt hat. Immer ein unangenehmes Gefühl, weil man eben nicht daneben stehen und kontrollieren konnte was passiert. Immerhin scheint nichts zu fehlen – das war in der Vergangenheit schon anders. Die Temperaturen reichen noch immer…

Continue Reading

7

Zickzack-Tour 2014 / 8

Freitag – ein Tag der Vieles erklärt. Zunächst ein Meeting. Und dann ab ins Auto. Dank der Tatsache, dass die inneramerikanischen Flugverbindungen bisweilen sehr seltsam sind geht es nicht zum nahen Flughafen Louisville, sondern wieder ins 200 Kilometer entfernte Cincinnati. Das Mietauto abgegeben (nicht ohne heftige Reklamation über den Gesamtzustand des Fahrzeugs) und ab zum…

Continue Reading

6

Zickzack-Tour 2014 / 7

Inzwischen ist es Donnerstag und nach morgendlichen Terminen geht es aus dem nichtfotogenen Cleveland über Columbus nach Cincinnati. Cincinnati liegt im Staatendreieck Ohio, Indiana und Kentucky am Ohio-River der an dieser Stelle 600 Meter breit ist. Für Münchner wissenswert – das Oktoberfest in Cincinnati ist das größte in Nordamerika. Toll tongue Nach 660 Kilometern endet…

Continue Reading

19

Zickzack-Tour 2014 / 6

Bereits nachts bietet sich in Niagara Falls ein spektakulärer Ausblick auf die mehrheitlich vereisten Fälle Aber noch besser war der Anblick am frühen Morgen bei -9 Grad und wirklich fiesem eisigkaltem Wind Der weitere Weg führt zur höchst langweiligen Stadt Cleveland für die ich keinerlei Fotobits verschwendet habe 8)

14

Zickzack-Tour 2014 / 5

Winter in Montreal… Der nächste Reiseabschnitt führt mal wieder vorbei an den Thousand Islands. Diesmal allerdings ist alles anders, denn der St. Lorenz Strom is zugefroren und somit alles weiss. Ausserdem fängt es an zu schneien. Viele Stunden später geht es durch den Feierabendstau Torontos Richtung Niagarafälle Darüber aber mehr im nächsten Artikel

10

Zickzack-Tour 2014/4

Auf gehts! Montagmorgen und der Weg führt direkt nach Norden. Wie immer stellt sich dieser verblüffende Effekt ein, wenn man aus dem belebten und dicht bevölkerten Bergen County in New Jersey über die Staatsgrenze nach New York State fährt und nach Suffern schlagartig fast alleine ist. Im Osten der Harriman National Park – im Westen…

Continue Reading

8

Zickzack-Tour 2014/3

Heute etwas Neues aus dem Land der unbegrenzten kulinarischen Möglichkeiten Man beachte die letzte Zeile…   Äh was? Milchshake und Bacon? Muss ein Grafikfehler sein. Der Bacon gehört bestimmt zur Burger-Tafel und hier muss es doch Choclate Flakes heissen.   Oder nicht…?   nein?   surprised   NEIN!   Äh ja… :sick:    

8

Zickzack-Tour 2014/2

Gesplitterte Gedanken…   Fenster gucken – wunderschön!   Ziemlich kalt da unten….und “da unten” ist, wo ich die nächsten Tage hin muss und noch nördlicher…   Ein klitzekleines Schweizer Taschenmesser für den Schlüsselbund darf man nicht mit an Bord eines Flugzeugs nehmen. Man könnte ja damit die gesamte Service-Crew erstechen (dauert halt ein wenig länger),…

Continue Reading

10

Zickzack-Tour 2014/1

Es ist mal wieder so weit. Der Koffer ist gepackt, die Versuche meiner Umgebung mich mit ihren Erkältungen anzustecken scheinbar gescheitert, Haare geschnitten, Sonnenbrille geputzt und los geht es. Und das gleich mal mit fast 20 Minuten Verspätung der Deutschen Bahn. Also ist die Anschluss-S-Bahn weg und die nachfolgende wohl auch. Somit vermutlich 40 min…

Continue Reading

1 4 5 6 7 8 33