Afrika 2014 / 15

Tag 14

Gemütliches Frühstück (noch vor der Reisegruppenmeute) bei der wir Buffet-Diebe beobachten

IMG_9144

Den Vormittag nutzen wir heute um weiter Berichte zu schreiben und upzuloaden. Das alleine dauert schon mal drei Stunden.

IMG_3557

IMG_3564

Am Nachmittag ist eine Bootsfahrt entlang des Chobe geplant. Die Boote bieten ca. 40-50 Leuten Platz. Man fährt zunächst ein kleines Stück in den Chobe Nationalpark, wo dann der Kapitän an einem Steg in einer winzigen Holzhütte bei einem Offiziellen erst mal Parkgebühr bezahlt. Irgendwie ziemlich lächerlich…

Der Chobe teilt sich hier in eine Art Kanalsystem. Hauptattraktion sind da die großen Elfentantenherden, die immer wieder schwimmend die Uferseite wechseln. Die Boote kommen hier sehr nahe an das Ufer und somit an die Elefanten ran.

Wir sehen Seeadler, Krokodile, Nilpferde, Geier, Büffel und Marabus. Und Elefanten – die Giganten, die wir so sehr ins Herz geschlossen haben.

_DSC9330

_DSC9336

Elefant1

BüffelChobe

Chobehypo

EagleChobe

ElefantenChobe1

ElefantenChobe3

ElefantenChobe4

Was wir nicht so ganz begreifen können ist das laute und pöbelhafte Verhalten vieler Bootstouristen. So verziehen wir uns auf das Dach des Bootes, wo 10 Leute Platz finden. Wir haben zwar hier keinen Sonnenschutz, aber eine freie Sicht auf sämtliche Fotomotive und ein wenig Ruhe. (Anmerkung Herr Mendweg – besonders vor dem unerträglichen Gesabbel der deutschen Massentouristen)

Ernsthaft – nehmen wir mal das Lieblingspärchen zum Beispiel. SIE Marke verkniffenes Gesicht und Zigarettenkippen in den Chobe (wir erinnern uns: Naturpark…) schmeissend. ER – Zigarilloqualmend (na wo landen wohl die Kippen?) mit Bundeswehrhütchen und Battalionsabzeichen (WTF???). Was soll das? Hofft er damit andere ehemalige Battalionsmitglieder im Urlaub zu treffen und über seine reichhaltigen Kriegseinsätze gegen die Bösewichte in Afghanistan oder die richtige Anordnung seiner Formulare in der Schreibstube in Grafenwöhr schwärmen zu können? Wie unsagbar peinlich…
Kann man aber noch steigern – echt! Elefant am Ufer und vor uns ein anderes Boot im Bild. Knarrt der doch tatsächlich ein sattes „Arrrrrschlö –cherrr!!!!!“ Richtung feindliches Boot. Tja dumm wenn man seinen Taschentorpedo im Hotelsafe vergessen hat…

HypoChobe2
Potentielle Beute? Wir wissen nicht ob das Flusspferd die Nacht überlebt hat – auch das gehört nun mal zum Leben….

Ibis

KrokoChobe

Gegen Ende der Fahrt passiert dann etwas, was bei uns noch lange für Entsetzen und viel Gesprächsstoff sorgt und uns wirklich sehr bestürzt.

Ein junger Elefant versucht schwimmend die Uferseite zu wechseln. Boote aus allen Himmelsrichtungen kommen herangeschossen und umkreisen das verängstigte Tier. Zum Schluß zählen wir locker an die 15 Boote, die teilweise mit einem Abstand von ca. 2 Metern das junge Tier bedrängen. Eines schneidet ihm sogar den Weg ab und zwingt ihn wieder umzudrehen. Zum Glück kann er unbeschadet das Ufer erreichen, läuft dann aber völlig in Panik davon.

schwimmelefantChobe1

schwimmelefantChobe2

schwimmelefantChobe3

schwimmelefantChobe4

Das hat nichts mehr mit Tierbeobachtung zu tun. Es ist ein Kampf der Bootsführer um den besten Platz. Das Tier muss darunter leiden. Frau Mendweg spricht den Bootsführer darauf an, mehr als ein Schulterzucken bekommt sie nicht und eine fadenscheinige Erklärung, dass die Boote eben im Wasser treiben und man es nicht verhindern kann, dass die Tiere eben etwas näher kommen.

Wir verzichten daher gerne auf die Vergabe von Trinkgeld!

Abendessen wie gehabt, Reisegruppengedrängel…… Wir sind uns sicher, dass die Chobe Safari Lodge bei einem erneuten Besucht in Botswana bestimmt nicht auf unsere Hotelliste stehen wird.

ElefantenChobe5

ElefantenChobe6

ElefantenChobe7

ElefantenChobe8

ElefantenChobe9

ElefantenChobe10

ChobeSundown3

mendweg Verfasst von:

14 Kommentare

  1. Oktober 12
    Antworten

    Oh Gott, das geht gar nicht. Manchmal ist es einfach besser, in der Regenzeit zu fahren, oder zumindest in der Nebensaison, auch wenn es da Abschnitte in Wetter/Bequemlichkeit gibt. Ich bereue überhaupt nicht, nur im Zelt unterwegs gewesen zu sein. Die Menschen aus meiner Gruppe waren alle sehr naturverbunden und aus aller Welt.
    Tut mir leid, dass Ihr da solche Erfahrungen gemacht habt!
    Lg Eva

  2. Frau Mendweg
    Oktober 12
    Antworten

    Hallo Eva,
    mit Zelt reisen ist ja ganz gut, aber mein Schwiegervater ist inzwischen 77. Da kann man so eine Tour, wie Du sie gemacht hast, nicht mehr unternehmen. http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif

  3. mendweg
    Oktober 12
    Antworten

    Hallo Eva,

    vor dem Haus steht ein Geländewagen und in der Garage ruht das Dachzelt. Für mich wäre das ganz klar die bevorzugte Art durch Afrika zu reisen, aber wie bereits von der besten Ehefrau beschrieben – es muss für alle passen. Übrigens war gerade Nebensaison ;-)

    Grundsätzlich sehen wir rückwirkend hauptsächlich das Schöne, aber solche Sachen werden vermutlich auch passieren wenn wir mit Zelt reisen würden.

    Der Chobe Nationalpark ist inzwischen auf fast 120.000 Elefanten „aufgerüstet“ worden – eindeutig viel zu viel für das Gebiet und Botswana lernt ganz schnell wie man damit Geld verdient. Die Logik ist ganz einfach – fahr reiche ältere Touristen möglichst nah hin, damit sie tolle Bilder für zu Hause knipsen können (ich sage ganz gezielt „knipsen“, denn Fotografen pirschen sich lieber langsam an ihre Motive heran oder warten sogar auf den Moment) und schon gibt es hinterher dickes Trinkgeld. Ich bin als einer der letzten vom Boot und der Hilfskapitän der am Steg stand um einem über die 20 cm – Lücke zu „helfen“ hatte schon ein dickes Bündel Geldscheine in der Hand….http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif

  4. Oktober 12
    Antworten

    Dass man sich sogar in Afrika fremdschämen muss …
    Ich finde bei dieser Fotoserie übrigens das dritte von unten besonders schön. Die goldene Spiegelung auf dem Wasser und dazu die Elefanten im schwindenden Licht, das sieht einfach toll aus.

  5. Oktober 12
    Antworten

    … wie Emily sagt, fremdschämen, mehr fällt mir dazu auch nicht ein.
    Und die Bilder sind wieder der Hammer – seid ehrlich, aus euren tollen Fotos macht ihr doch bestimmt ´n super Fotobuch. http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif

    • mendweg
      Oktober 13
      Antworten

      Ja, das Fotobuch steht noch auf dem Plan. Vorher kommen aber noch die wirklich tollen Bilder… ;-)

      • Oktober 13
        Antworten

        hä, wie „die wirklich tollen Bilder…“ Die Bilder bisher waren doch schon einsaklasse!!!

        • mendweg
          Oktober 14
          Antworten

          …warten wir es ab…erst mal zu Ende schreiben und dann werde ich mal in Ruhe die anderen Bilder bearbeiten und zeigen…und dann gibt es auch noch die tollen Bilder von Frau Mendweg die hier bisher ja nur geschrieben hat…http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_cool-down.gif

  6. Oktober 13
    Antworten

    Solche Idioten hat man ja leider immer dabei, trotzdem ganz beeindruckende Bilder!

  7. Ernst
    Oktober 13
    Antworten

    Wenn man etas Africa im Blut hat gefallen einen die Bilder ganz besonders. Die Sehnsucht steigt da gewaltig und so manche alten Bilder wewrden rausgeholt.
    Echt super Bilder!
    Die speziellen Touristen werden leider überall mehr, Man will sich so nicht mehr als deutschsprechender erkennbar sein. Zum schämen.

    • mendweg
      Oktober 14
      Antworten

      Naja, es gibt ja schon auch genügend Idioten in anderen Ländern, aber das sind ja nicht die eigenen Idioten….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_mrchristkind.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_diablogrin.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_pssst.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_smiley-popo.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_fluch2.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_mttao_cowboy_biggrin.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_dreirad.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_prost.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_kaffee6.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_cool-down.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_regenschirm.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_flieger01.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_drunk.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_gewalt012.gif