Tune the dog – Jahresrückblick

Gneigte Leser erinnern sich vielleicht noch an die Berichte zur Hüftgelenks-OP unserer Labradorine Kaba am Jahresanfang.

Es folgten ständige Rückschläge die teilweise in den Artikeln 1, 2, 3 beschrieben wurden.
Ein vor Schmerzen humpelnder Hund, der immer wieder seine Pfoten aufgenagt hat, immer wieder gekränkelt hat, wegen der eingeschränkten Bewegung scheinbar depressiv wurde, mit Medikamenten vollgepumpt, gesalbt, verbunden, Beisschutz, betüdelt und Sorgen ohne Ende.

Dann die Entdeckung dass das Knie angegriffen ist – Diagnose der operierenden Ärztin: 99% Wahrscheinlichkeit von Krebs.

Irgendwann fragt man sich, was noch lebenswert für so einen Hund ist und was nur Quälerei ist. Zum Glück gab es immer wieder wunderbar-bodenständigen Rat von unserem Hundehausarzt Dr. Schwarz, der zwar die OP nicht durchgeführt, aber den Prozess danach begleitet hat.

Trotzdem näherte sich der Moment an dem Herr Mendweg sich darauf vorbereitet hat, Kaba zu erlösen. Um völlige Gewissheit zu erreichen, erfolgte eine letzte OP um eine Gewebeprobe zu entnehmen und den Tumor zu bestätigen. ;-(

Der Befund war aber zur Überraschung unserer Ärztin negativ – kein Krebs. Eine Erklärung woher die Beschädigung kam haben wir bis heute nicht. Irgendwie hat sich aber seitdem das Blatt gewendet. Kleine Schritte der Besserung – Tag für Tag.
Als Frau Mendweg und ich im Oktober aus den USA zurückkamen sprang uns ein fideler und überglücklicher Labrador entgegen. bigsmile

Fast 10.000 € und unendliche Mühen und Sorgen haben sich gelohnt und so endet das Jahr für uns glücklich. Der Heilungsprozess ist noch nicht abgeschlossen, aber den Rest schaffen wir auch noch.

Während all diesen Problemen sollte nicht unerwähnt bleiben, dass wir auch mindestens drei mal dieses Jahr dachten, dass es mit Bassethound-Hündin Nancy zu Ende geht, aber Nancy ist mit ihren 13 Jahren einfach unkaputtbar und hat uns jedes Mal mit einem schnellen Heilungsprozess überrascht.

Frau Mendweg sagte neulich, dass sie nach den beiden keinen Hund mehr haben möchte, aber irgendwie kann ich mir ein Leben ohne Hund so gar nicht vorstellen…

Chillen mit Nancy

20131228-112512.jpg

mendweg Verfasst von:

9 Kommentare

  1. Dezember 28
    Antworten

    Es freut mich zu lesen, dass es zum Jahresende für die beiden sehr gut aussieht. Wenn man einmal ein Tier im Haus hatte, ist es meist schwer danach ohne zu leben. Mir ergeht es genauso.
    Nun wünsche ich an dieser Stelle schonmal einen Guten Rutsch ins Jahr 2014.

  2. Dezember 28
    Antworten

    Die beiden sind so goldig…ich freu mich, dass es mit beiden gesundheitlich wieder gut läuft!
    Für euch alles Liebe und Gute und ein glückliches neues Jahr, liebe Grüße
    Juniwelt

  3. Dezember 28
    Antworten

    Das liest sich gut und hoffnungsvoll :)
    Wir hatten mehrere Jahre Ratten, und die waren für uns richtige Familienmitglieder, obwohl das für viele Leute überhaupt nicht nachvollziehbar war. Leider werden die kleinen Nager nicht alt, und jeder Abschied schmerzte. Nach der 21. Beerdigung habe ich dann beschlossen, dass das für ein Menschenleben genug ist. Anfangs war das natürlich ungewohnt und bedrückend, wenn sich beim Betreten des Wohnzimmers die Ecke leer präsentierte und niemand nach Streicheleinheiten bettelte. Inzwischen haben sich im Hause B. aber alle daran gewöhnt …

    • mendweg
      Januar 1
      Antworten

      21? Poah…das hätte ich nicht mitgemacht und Frau Mendweg gleich zweimal nicht. Die sechs toten Aquariumsfische in den letzten zwei Jahren waren ja schon ein Problem…

  4. Dezember 31
    Antworten

    Vielen Dank die Damen! Auch Ihnen ein gesundes und fröhliches neues Jahr!!!

  5. Dezember 31
    Antworten

    „…den Rest schaffen wir auch noch….!“ Ich drücke euch die Daumen, dass recht bald alles wieder gut ist!

    Das Bild mit dem roten Teppich ist herrlich…

    • mendweg
      Januar 1
      Antworten

      Vielen Dank – „Think positive“ ist immer ein guter Ansatz ;-)

  6. Hundefreund
    Januar 2
    Antworten

    :D :D
    Du hast es mir ja schon angedeutet, dass es Kaba besser geht!! Was ein Glück!!
    Und dass es der älteren chilling Dame Nancy auch wieder gut geht!

    Du weißt ja, ich kenne das Problem: ein kränklender Golden Retriever und eine Arthrose gebeutelte Gordon Setter Dame. Die dritte ist Gott sei Dank quitschfidel.

    Hyaluronsäure wirkt Wunder im Arthroseknie von Estelle!!

    Weiterhin alles Gute für die zwei Damen, Euch natürlich auch 8)

    • mendweg
      Januar 3
      Antworten

      Hallo mein Lieber, auch Euch das Beste. Schön dass es Estelle hilft – wir werden das mal mit dem Doc Schwarz besprechen. Herzliche Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_mrchristkind.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_diablogrin.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_pssst.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_smiley-popo.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_fluch2.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_mttao_cowboy_biggrin.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_dreirad.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_prost.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_kaffee6.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_cool-down.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_regenschirm.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_flieger01.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_drunk.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_gewalt012.gif