Deutschland, Deutschland

Die Momente in denen ich meine beiden Deuschen Reisepässe zweifelnd ansehe…
Jetzt hat tatsächlich ein Rechtsanwalt den Papst angezeigt, weil dieser bei seinem Deutschlandbesuch im Papamobil nicht angeschnallt war! Man glaubt es nicht…obwohl, irgendwie leider doch.

20111126-085703.jpg

An den Korinthenkacker aus Dortmund (Uwe Hilsmann) der den Anwalt in Unna beauftragt hat: Eigentlich sollten wir Sie verklagen und aus Deutschland rausschmeissen, weil Sie völlig unnötig – und nach meiner Meinung aus Geltungsbedürfnis vorsätzlich – unsere Steuergelder verschleudern. Mit der Kohle könnte man Harz4-Kindern helfen oder Rentnern was Gutes tun.
Und jetzt aufgemerkt, so unter Nichtkatholiken: Der Papst ist Stellvertreter Gottes auf Erden. Gott hat das alles hier gebastelt und ist Besitzer der Erde. Also bewegt sich der Papst auf Privatgelände und da gilt die Strassenverkehrsordnung nicht!

mendweg Verfasst von:

17 Kommentare

  1. November 26
    Antworten

    Genau das hab ich vorhin auch gedacht, als ich das gelesen hab. Der ist doch echt nicht ganz bei Trost!

    • mendweg
      November 27
      Antworten

      Schlimm ist nur das solche Typen überhaupt so weit kommen und nicht vorher bei Androhung einer medizinischen Behandlung heimgeschickt werden…

  2. November 26
    Antworten

    *koppschüddel*

    Früher waren wir mal ein Volk der Dichter und Denker.
    Heute sind wir ein Volk der Oberlehrer und Klugscheißer.

  3. November 27
    Antworten

    Da kann ich mich Cassy nur anschließen.
    Manche Leute haben echt einen an der Waffel, daß alles zu spät ist. Und zu viel Zeit.

  4. Arno
    November 27
    Antworten

    … und wenn dieser Typ (also der Exil-Bayer) , ohne Schwimmflügel oder
    Seepferdchenabzeichen , in einem deutschen Schwimmbad , also im
    Schwimmer-Bereich , über´s Wasser läuft , gibt´s auch Ärger .
    Ordnung muß sein ! Wo kämen wir dad hin ?

    • mendweg
      November 27
      Antworten

      …besonders wenn er dabei Strassenschuhe trägt….

  5. Da sagste was!!!
    Und das der Anwalt da mitspielt ist genauso erbärmlich.
    Oder sehe ich da was falsch?

    • mendweg
      November 27
      Antworten

      Absolut nicht, aber das Thema hatten wir ja schon im Fall Markus Gäfgen. Und wenn man nach dem aktuellen Rechtswichtel googelt findet man wieder ein „hübsches“ Gesicht in das man gerne mit einem nassen Handtuch reinwatschen möchte…

  6. Anja
    November 28
    Antworten

    Ganz ehrlich :wink: Warum sollte eigentlich Deutschland von seinem Anteil durchgeknallter Typen verschont worden sein? Ich mein, sind Sie nicht abgehaertet von Ihrer Zeit hier? Bei so was gehe ich dann gerne auf peopleofwalmart.com (darf ich das hier verlinken?) und schaue meinen Pass hinterher ganz entspannt an…

    Das aergerliche daran ist fuer mich, dass andere wesentlich wichtigere Faelle durch so ein Schei** verzoegert und Steuergelder verschwendet werden. Aber das muss ein demokratisches System schon aushalten koennen.

  7. November 29
    Antworten

    Och, der olle Papst. War doch nur im Schrittempo unterwegs… ;)

    • mendweg
      Dezember 4
      Antworten

      ja schneller geht auch nicht, da fliegt ja der selbstheraufbeschworene Heiligenschein weg…
      Herzlich willkommen bei mir!!!

  8. November 30
    Antworten

    Und der beschissene Anwalt onaniert jetzt wahrscheinlich Nacht für Nacht, weil er sich edelmütig gegen die Kirchenmacht gestellt hat. Außerdem wundert er sich, dass Dan Brown noch nicht angerufen hat, um seine Lebensgeschichte zu verfilmen!
    Gruß
    Fulano

    • mendweg
      Dezember 4
      Antworten

      Wir könnten den Anwalt ja mit 95 Nägeln an das Hauptportal der Schlosskirche in Wittenberg nageln. Oder verwechsle ich da gerade was…???

  9. uwe hilsmann
    Februar 16
    Antworten

    liebe leute

    satire muss nicht allen gefallen,sie wird auch nie von allen erkannt.
    aber mal ehrlich,eine ordnugswidrigkeiten anzeige kostet den steuerzahler nun wirklich nix.
    der zuständige sachbearbeiter hat vielleicht etwas mehr zu tun.
    der papstbesuch in deutschland hat den steuerzahler etwa 30mio € gekostet.

    lg uwe hilsmann

    • mendweg
      Februar 16
      Antworten

      Hallo Herr Hilsmann,
      diese „Satire“ hat wohl so ziemlich niemand erkannt. Um oberlehrerhaftes Verhalten der Deutschen und Regelwahn anzuprangern bedarf es einer sorgsam aufgebauten satirischen Identität.
      Tut mir leid – vielleicht haben Sie es wirklich mit Schalk im Nacken geplant, aber das Ganze ist völlig danebengegangen. Ich vermute dass das auch daran liegt, dass sich die Angelgenheit durch die Medienwirkung und -manipultion verselbständigt hat.
      Zum Formellen – sollten Sie es wirklich als Satire geplant haben entschuldige ich mich hiermit selbstverständlich für den K-Kacker.
      Herzliche Grüsse

      • mendweg
        Februar 16
        Antworten

        PS: natürlich kostet dieser Vorgang weniger als der Papstbesuch selber. Ich denke auch, dass die Kirche sich stärker an den Kosten beteiligen sollte.
        ABER, ich finde auch das Deutschland lernen sollte nicht wegen jedem Unfug Klage einzureichen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_mrchristkind.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_diablogrin.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_pssst.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_smiley-popo.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_fluch2.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_mttao_cowboy_biggrin.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_dreirad.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_prost.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_kaffee6.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_cool-down.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_regenschirm.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_flieger01.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_drunk.gif 
http://www.mendweg.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_gewalt012.gif